Slide 1

Fragen

Wie gestaltet sich ein Erstgespräch?
In der Regel kommen Interessenten auf Empfehlung zu mir. Sie rufen an und vereinbaren einen persönlichen Termin zum Kennenlernen. Für das Erstgespräch nehmen Sie sich bitte eine Stunde Zeit. Sie besprechen gemeinsam mit mir Ihre realistische Zielsetzung und lernen mich und meine Arbeitsweise kennen.

Für das Erstgespräch berechne ich Ihnen für Beratung/Paarberatung und für Supervision/Coaching  pauschal 95 Euro (inkl. 19% Umsatzsteuer). Das Honorar wird im Anschluss an die Sitzung bar entrichtet.

Was beinhaltet der Beratungskontrakt/Supervisionskontrakt?
Sollten Sie und ich uns gegenseitig für eine gemeinsame weitere Arbeit entscheiden, schließen wir gemeinsam einen individuellen Beratungs-/Supervisionskontrakt, der das Honorar für die Sitzungen festlegt, den zeitlichen Umfang der Arbeit regelt und die Arbeitsintervalle vereinbart.

Werden die Kosten von der Krankenkasse übernommen?
Meine Angebote biete ich Ihnen in freier Praxis an. Ich lege größten Wert auf Diskretion und Verschwiegenheit. Ihre Anliegen bleiben bei mir und werden nicht an Dritte übermittelt. Eine Abrechnung über die Krankenkasse ist nicht möglich.

Welche Vorteile habe ich, wenn ich Beratung privat in Anspruch nehme?
Sie sind Auftraggeber:

  • Sie bestimmen, was Sie sich ansehen wollen/wohin Sie schauen wollen.
  • Sie finden und definieren neue Ziele.
  • Sie entscheiden was Sie beibehalten wollen/was Sie verändern möchten.
  • Sie finden mit kompetenter Begleitung Lösungen, statt Probleme zu wälzen.
  • Sie erhalten einen zeitnahen Termin.
  • Sie stehen mit Ihren Kompetenzen, statt mit Ihren Schwächen im Mittelpunkt.

Wie wird Beratung/Supervision abgerechnet?
Um Ihnen eine konkrete Kostenplanung zu ermöglichen, wird in einem ersten Beratungsgespräch gemeinsam mit Ihnen eine Anzahl von Beratungseinheiten festgelegt. Die Kosten werden immer am Ende der Sitzung bar gezahlt. Nach jedem Monatsende erhalten Sie eine Rechnung über die gezahlten Gesamtkosten.

Supervisionsrechnungen können Sie in Ihrer Steuererklärung geltend machen.

Wie häufig finden Beratungsgespräche / Supervision statt?
Der Rhythmus der Treffen richtet sich individuell an Ihren Bedürfnissen aus. In der Regel finden Einzelgespräche und Paar- und Familienberatungen in einem 3-4-wöchigen Rhythmus statt, da es sinnvoll ist, in der Beratung erarbeiteten Themen zunächst in den Alltag umzusetzen, bevor weitere Inhalte erarbeitet werden. In Krisensituationen können jedoch Termine in kürzeren Abständen stattfinden.

Supervision findet häufig 1mal pro Monat statt. Aber auch hier können bei Bedarf zusätzliche Termine vereinbart werden.

Wie viele Sitzungen sind für einen Beratungsprozess üblich?
Die Anzahl der Sitzungen, die Sie benötigen um sich Ihrem Ziel zu nähern, hängt von Ihrer Zielsetzung und Ihrem individuellen Arbeitstempo ab. Ich begleite Sie auf Ihrem Weg mit dem systemischen Ansatz, der lösungsorientiert, ressourcenorientiert, individuell, alltagsorientiert, selbstaktiv und kurzzeitorientiert ist. Nach meiner Erfahrung genügen häufig unter 10 Sitzungen, um einen Prozess erfolgreich abzuschließen.

Was passiert, wenn ich einen Termin absagen muss oder versäume?
Wenn Sie einen Termin bis zu 48 Stunden vorher telefonisch absagen (Information über den Anrufbeantworter oder E-Mail genügt), entstehen für Sie keine weiteren Kosten. Bei Absagen, die in einem kürzeren Zeitraum erfolgen, oder bei Nichterscheinen, stelle ich Ihnen die volle Summe für diesen Termin in Rechnung.

Wo findet die Beratung/Supervision statt?
Meine Praxis finden Sie in der Schönaichstraße 2,  44141 Dortmund, Innenstadt Ost / Gartenstadt Nord. In Ausnahmefällen und nach gesonderter Absprache besteht die Möglichkeit die Beratung auch andernorts durchzuführen. Als Supervisorin komme ich gerne auch nach vorheriger Absprache in Ihre Einrichtung bzw. an Ihren Arbeitsplatz.

Noch offene Fragen? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf. Ich beantworte Ihnen gerne Ihre Fragen.